Marzipan mit Zimt : zuckerfrei, vegan, laktosefrei, glutenfrei und für Diabetiker

Marzipan mit Zimt : zuckerfrei, vegan, laktosefrei, glutenfrei und für Diabetiker

1. Marzipan nah

Marzipan ohne Zucker, vegan, glutenfrei, laktosefrei, low carb, für Diabetiker geht das? Ja !Ich liebe gutes Marzipan. Im Hinblick auf Geschmack und Qualität gibt es da ganz große Unterschiede. Nicht nur dass mir viele fertigen Produkte zu süß sind. Oft ist der Marzipanteig auch nicht so fein. Ich habe die Erfahrung gemacht, je exklusiver oder teurer, umso feiner ist der Marzipanteig. Und das zergeht förmlich auf der Zunge – herrlich! Wenn da nur nicht immer die listigen Kalorien wären. Das Fett aus den Mandeln ist, in moderater Menge, für mich noch ok. Aber die Kalorien aus Zucker…Deshalb habe ich überlegt, dass müsste doch auch zuckerfrei gehen. Und ob: mein Ergebnis aus frischen Mandeln, pudrigem Erythritol, Rosenwasser und Zimt seht Ihr hier. Zuckerfreies, veganes und laktosefreies Marzipan mit Zimt. Wer mag nascht es pur, veredelt es mit Matcha Pulver oder etwas Schokolade. Schokolade gibt es übrigens auch zuckerfrei oder Ihr backt damit wunderbare Plätzchen und Kuchen. Übrigens: mein Rezept enthält keine blutzuckerwirksamen Kohlenhydrate. Diabetiker müssen dafür keine BE‘s berechnen.

0 erstes Marzipanherz
Zimt Marzipan 
zuckerfrei, vegan, laktosefrei, glutenfrei

Zutaten für ca. 200 g Marzipan:
200 g ungeschälte Mandeln
60 g pudriges Erythritol, das gibt es von No Sugar Sugar und Sukrin Melis
½ TL Rosenwasser
¼ TL gemahlener Zimt

Zubereitung:
Die Mandeln in einem Topf mit Wasser zum Kochen bringen. Ein paar Minuten leise köcheln, bis sie zunehmend an der Oberfläche schwimmen. Vom Herd nehmen, abgießen, kurz abkühlen lassen und häuten. Wichtig: falls sich die Haut nicht gut löst, noch einmal aufkochen. Gehäutete Mandeln in eine Küchenmaschine geben. Ich habe seit einiger Zeit die „Thermomix Günstig-Version“ von Lidl, den Monsieur Cuisine.

2. Mandel in der Maschine

Darin habe ich die Mandeln in 30 bis 60 Sekunden-Etappen auf Stufe 6 bis 10 ganz fein gemahlen. Wichtig: Immer in Etappen arbeiten und zwischendurch das Mandelmehl von den Seiten des Behälters Richtung Schneidemesser schieben.

3. Erythritl Topf

Wenn die Mandeln fein genug zermahlen sind, pudriges Erythritol, ich habe dieses Mal das Produkt von No Sugar Sugar genommen, sowie Rosenwasser und Zimtpulver dazugeben. Kurz in der Maschine mischen, dann auf ein Brett geben und mit den Händen noch einmal gut durchkneten. Zu Kartoffeln, Kugeln oder – wie auf dem Foto – zum Herz formen. Ein superleichtes Marzipan Blitzrezept. Ob zum Naschen, Backen oder weiteren Veredeln: eurer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Ich werde einen Teil zum Naschen in eine Tupperdose geben und das restliche zuckerfreie, vegane und laktosefreie Marzipan zum Backen verwenden. Übrigens: mein Rezept enthält keine blutzuckerwirksamen Kohlenhydrate. Diabetiker müssen dafür keine BE‘s berechnen.

Marzipanherz zuckerfrei, vegan, laktosefrei

4. Mazipanstück

Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

Aprikosen-Bananen Stevia Konfitüre mit Schokolade

Stevia-Konfitüre  mit Aprikosen, Bananen und Schokolade
1. Aprikosen-Bananen Konfitüre 06.15 Zuckerreduziert, vegan und glutenfrei: Stevia Konfitüre mit Aprikosen, Bananen und Schokolade.

zuckerreduziert & vegan & glutenfrei

Aprikosen-Bananen Stevia Konfitüre mit Schokolade

Zutaten für 800 ml Stevia Konfitüre:
375 g Aprikosen
375 g Bananen
Spritzer Zitronensaft
60 g Zartbitterschokolade 70 % Kakaoanteil
250 g Stevia Gelierzucker
ich habe SweetFamiliy Stevia Gelierzucker verwendet, der hat 40 % weniger Zuckerkalorien, als herkömmlicher Gelierzucker

Zubereitung:

Die Aprikosen waschen, halbieren und würfeln. Die Bananen schälen, in Scheiben schneiden, in einen Topf geben und mit etwas Zitronensaft mischen.

1. Zutaten 1

2. Zutaten 2

Die Zartbitterschokolade mit einem Messer in kleine Stücke hacken und zur Seite stellen.

3. Schokolade 3

Bananen im Topf mit einem Passierstab zu Mus pürieren. Nun die geschnittenen Aprikosen dazugeben, mischen und erwärmen.

4. Aprikosen zu passierten Bananen mischen

Jetzt den Stevia Gelierzucker einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren aufkochen und vier Minuten kochen lassen.

5.  Zucker einrieseln

7. Passieren

11. Stevia Gelierzucker nah

Je nach Geschmack die Stevia Konfitüre mit einem Passierstab grob oder fein pürieren.

6. Aufkochen

Um zu testen, ob die Stevia Konfitüre fertig ist, eine Gelierprobe machen. Dazu etwas Konfitüre auf einen Teller geben, kurz abwarten, ob sie fest wird. Alles klar?

8. Gelierprobe

Dann ist die Stevia Konfitüre fertig zur schokoladigen Veredlung. Dazu Stevia Konfitüre in eine Metallschüssel füllen und über dem kalten Wasserbad abkühlen. Immer wieder umrühren und nach etwa 10 bis 15 Minuten die gehackte Zartbitterschokolade unterrühren.

Und nun sollte die Stevia Konfitüre ganz schnell in saubere, fest verschließbare Gläser kommen. Kurz auf den Kopf stellen. Angebrochene Gläser der Stevia Konfitüre im Kühlschrank aufbewahren. Immer mit sauberem Besteck etwas entnehmen. Ein angebrochenes Glas hält sich so vier bis sechs Wochen.

9. Schoko untermischen

Stevia-Konfitüre mit Aprikosen Bananen und Schokolade
Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

 

Zuckerfreie & vegane Matcha Beerentörtchen

www.backherz24.de
Matcha Vanillecreme frische Beeren

Wer es vegan mag, wählt die fett geschriebenen Zutaten

Zutaten für 9 Stück:
90 g kalte Butter oder Pflanzenmargarine
70 g Erythritol (z.B. von Borchers Fine Food, NoSugarSugar oder Sukrin)
oder 5 ml Süßstoff flüssig oder 70 g Puderzucker
Mark einer Vanilleschote
2 Matcha-Sticks, 2 g (z. B. von Emcur, Sidroga oder Tee Gschwendner)
160 g Weizenmehl, Type 550
1 Msp. Backpulver, 1 g
250 ml fettarme Milch, Kokos- oder Sojamilch
1/2 Pck. Vanillepudding zum Kochen
40 g Erythritol
oder 3,5 ml Süßstoff flüssig oder 40 g Zucker
200 g gemischte Beeren, z.B. Him-, Brom-, Heidel- oder Erdbeeren
40 g gehackte Pistazien
9 Silikon-Tarteletteförmchen

Matcha Erdbeer Törtchen vom Backherz
Matcha Vanillecreme Erdbeeren

Zubereitung:
1. Aus Butter, Süße, Vanille, Matcha, Mehl und Backpulver einen Mürbeteig kneten. In Folie wickeln und mindestens 2 Stunden kalt stellen.
2. Für die Vanillecreme Milch mit Puddingpulver nach Packungsangaben kochen und süßen. In eine Schüssel füllen, abkühlen lassen. Dabei regelmäßig mit einem Schneebesen gut durchrühren, damit sich keine Haut bildet.
3. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Gad) vorheizen. Kalten Mürbeteig auf einer Silikonbackunterlage mit einem Nudelholz dünn ausrollen. Kreise von 7 cm Durchmesser ausstechen, Förmchen damit auslegen. Nun Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiebeleiste in 12 bis 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
4. Beeren verlesen, vorsichtig waschen, auf Küchenkrepp abtropfen. Vanillecreme gleichmäßig in die abgekühlten Mürbeteigtörtchen füllen. Beeren darauf drapieren, mit ein paar gehackten Pistazien bestreut servieren.

Zubereitungszeit: 30 Minuten
plus Kühl- und Backzeit: 2 Stunden und 15 Minuten

Matcha Himbeer Törtchen vom Backherz
Matcha Vanillecreme Himbeeren
Matcha Blaubeer Törtchen vom Backherz
Matcha Vanillecreme Blaubeeren

Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

Zuckerfrei & Vegan: Schokoherz für liebe Mamas

Schokoherz DekobandSchokoherz geschnitten 2

Zutaten für eine Miniherzbackform:

1 Ei, vegan z.B. 10 g Ei-Ersatz + 40 ml Wasser
½ Fl. Rumaroma
20 g Stevia-Erythritol-Mix
25 g Sojajoghurt, natur
50 g Weizenmehl
1 TL Backpulver
1 TL Kakaopulver
25 g Erdnussbutter, crunchy
Guss zuckerfrei:
40 g zuckerfreie Zartbitterschokolade z.B. mit Xylit oder Erythritol
10 g Kokosfett
Guss vegan:
40 g Zartbitterschokolade 55 % Kakao oder höher

Zubereitung:
Den Backofen auf Backen 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Ei mit Aroma und Stevia-Erythritol-Süße schaumig rühren. Dann das Sojajoghurt dazugeben. Mehl mit Backpulver und Kakao mischen, zur Ei-Stevia-Masse geben und zum glatten Teig rühren. Am Ende noch einmal abschmecken und die Erdnussbutter unterziehen. Den Boden einer kleinen Herzspringform mit Backpapier auslegen. Schokoteig einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Ofen innerhalb von 20 bis 25 Minuten backen. Mit einem Holzspieß die Garprobe machen. Bleibt kein Teig daran kleben, herausnehmen. Kurz in der Form auskühlen lassen, dann herauslösen. Für den Guss zuckerfreie Schokolade mit Kokosfett im Wasserbad auflösen, auf den Kuchen streichen und abkühlen lassen.

Mein Tipp:
Falls das Herz zu hoch aufgegangen ist, nach dem Abkühlen Oberfläche glatt abschneiden. Dann mit Guss bestreichen. Aus den Kuchenbröseln lässt sich ein leckeres Schichtdessert mit Quark und Kirschen zaubern.

Schokoherz mit gewölbter Oberfläche

Schokoherz geschnitten 3Schokoherz pur
Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

Apfel-Flockenmuffins mit Banane

 

Apfel Flockenmuffins nah 11

Zutaten für 6 Muffins:

200 g kernige 5-Korn Flocken
200 ml heißes Wasser
2 mittlere Äpfel, 250 g
30 g gemahlene Haselnüsse
1,5 TL Zimt, gemahlen
1 Fläschchen Buttervanillearoma
1 kleine Banane, 100 g
2-3 Spritzer flüssiger Süßstoff
6 Muffinförmchen aus Papier oder Silikon

Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Die 5-Korn-Flocken in einer Schüssel mit heißem Wasser mischen und 5 Minuten quellen lassen. Die Äpfel waschen, mit Schale grob reiben. Mit dem Haselnussmehl, Zimt und Backaroma zu den gequollenen Flocken geben. Alles gut durchmischen. Die Banane in dünne Scheiben schneiden, untermischen. Zum Schluss mit flüssigem Süßstoff abschmecken. Mit einem Löffel in die Muffinförmchen füllen, etwas glattstreichen und im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen.

Nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen. Die Muffins sind schön saftig, bleiben zwei bis drei Tage frisch und lassen sich auch einfrieren.

Die Nährwert-Wahrheit
Ein Muffin enthält ca. 6 g Eiweiß, 6 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, davon 26 g anrechnungspflichtig, 2,2 BE, 2,6 KE, 5 g Ballaststoffe, 198 kcal

Apfel-Flockenmuffins 2.2Zuckerfreie Apfelmuffins 02.15..

Apfel Flockenmuffins nah 2.11

 Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten