Erythritol – kalorienfreie no carb Zuckeralternative

Mini Guglhupf mit Erythritol

Erythrit oder Erythritol – beide Bezeichnungen sind Fachbegriffe für diesen Zuckeralkohol. Doch keine Panik: Alkohol ist im kalorienfreien Zucker nicht enthalten. Ganz im Gegenteil: die süße Zuckeralternative ist eine echte Bereicherung, wenn es darum geht, ohne Zucker, verwertbare Kohlenhydrate und Kalorien zu süßen und zu backen. Auch der glykämische Index ist gleich Null. Dazu wird das weiße Pulver, was fast so aussieht wie Zucker, auch aus Pflanzen gewonnen.

Stevia und Erythritol Schreibtisch

Erythrit in Schale

Low carb, bei Diabetes und dazu noch figurfreundlich

Vor ein paar Jahren machte ich Bekanntschaft mit Erythritol. Anfangs konnte ich kaum nachvollziehen, warum Wissenschaftler diesem Zuckeraustauschstoff solch einen komplizierten Zungenbrecher-Namen verpasst haben. Aber egal, ist halt so. Viel wichtiger ist, dass dieser kalorienfreie Zucker ein echter Schatz in meiner Küche geworden ist und mein Backherz höher schlagen lässt. Zunächst war ich lediglich auf der Suche nach einer probaten Zuckeralternative, die auch prima zum Backen von Kuchen, Muffins, Cupcakes und Torten für Diabetiker möglich ist. Und das alles passte zum Zuckerersatz. Nicht nur das: wer im Sinne von low carb oder Weight Watchers backen möchte, kann das mit Erythrit. Denn der weiße Alternativzucker ist – dank fehlender Kalorien – auch noch gut zur schlanken Linie. Doch was kann der figurfreundliche Zucker noch?

Pudriges Erythritol für zuckerfreies Marzipan

Steckbrief Erythritol

  • Universell einsetzbarer Zuckeraustauschstoff
  • Einsetzbar wie herkömmlicher Haushaltszucker
  • Seine Süßkraft ist etwas niedriger als die von Zucker
  • Wer 100 g Zucker durch Erythrit ersetzen möchte, kalkuliert 120 bis 140 Gramm
  • Das kalorienfreie Pulver verleiht jedem Teig Masse und Volumen
  • Struktur und Geschmack bleiben erhalten
  • Es ist hitzestabil und gefrierfest
  • Geeignet deshalb auch für Teige wie Biskuit oder Rührteig
  • Lediglich Karamellisieren lässt sich der Zuckerersatz nicht, da er zu wenig bräunt
  • In einer Küchenmaschine lässt sich aus klassischem Erythritol zuckerfreier Puderzucker mahlen
  • Alternativ gibt es pudriges Erythritol fertig zu kaufen
  • Ebenso wie eine Variante des braunen Zuckers. Auch das gibt es aus Erythrit
  • Besonders gut harmoniert der no carb Zucker als alleinige Süße in Kuchen und Gebäck, welches mit Milchprodukten oder Früchten gebacken wird
  • Der Geschmack des energiefreien Zuckers ist leicht kühl und frisch
  • Erhältlich ist Erythritol zum Beispiel im Internet, Apotheken, Reformhäusern und gut sortierten, großen Supermärkten.
  • Handelsmarken sind beispielsweise No Sugar Sugar, Sukrin, bff Borchers Fine Food, Nevella oder dm das gesunde Plus

In meinem Backbuch „Himmlisch Backen mit Stevia & Co“, findet Ihr eine Fülle wunderbarer Rezepte, die von mir mit Erythritol gebacken wurden. Das Backbuch ist überall im Handel erhältlich.

Das Backbuch ist überall im Handel erhältlich.

 

Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

5 Gedanken zu „Erythritol – kalorienfreie no carb Zuckeralternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.