zuckerfrei & laktosefrei Schokomuffins mit Birnen

1. Schokomuffin zuckerfrei

zuckerfrei & laktosefrei
Schokomuffins mit Birnen

Zutaten für 6 Muffins:

2 Eier
60 – 70 g Stevia-Erythritol-Süße, ich habe das Produkt von No Sugar Sugar
verwendet
1-2 Spritzer flüssiger Süßstoff
80 ml Maiskeimöl
250 g Sojajoghurt, natur
250 g Weizenmehl, Type 550
2 TL Backpulver
1 TL Natron
2 – 3 TL Kakaopulver
200 g Birne

3. Muffinformen Silikon bunt

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Entweder in sechs Mulden eines Muffinblechs einen Tropfen Wasser füllen und jeweils ein Papierförmchen hineinsetzen oder sechs Muffin-Silikonförmchen bereitstellen. Für den Teig Eier mit Stevia-Erythritol-Süße und flüssigem Süßstoff schaumig schlagen. Öl und Joghurt zugeben, gut verrühren. Mehl mit Backpulver und Natron mischen, mit dem Kakao zusammen in die Masse sieben und zum Teig verrühren. Die Birne putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden, mit dem Schokoteig mischen. Mit einem Esslöffel in die Mulden des Muffinblechs oder die Silikonförmchen geben. Im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiebeleiste in 20 bis 25 Minuten backen. Mit einem Holzstäbchen die Garprobe machen: bleibt nichts daran kleben, aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und genießen.

2. Schokomuffin Birne von oben

4. Schokomuffin nah

Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten

 

 

Mandelberge mit Cranberries

Mandelberge mit Cranberries

Zuckerreduziert & Vegan & Low Carb
Mandelberge mit Cranberries

1. Mandelberge

Sieben Zutaten und 23 Minuten später habt Ihr süße kleine Mandelberge mit Cranberries gebacken.  Das klappt auch als Backanfänger, Backen mit Kindern oder wenn auf die letzte Minute noch ein paar leckere  Plätzchen fertig werden sollen. Und das Ganze auch noch mit wenig Kohlenhydraten, also Low Carb, vegan und zuckerreduziert. Da freut sich die schlanke Linie und der Blutzucker steigt auch nicht so immens, wie bei vielen anderen herkömmlichen Plätzchen.
Viel Spaß beim Backen und Genießen der herrlich süßen und trotzdem zuckerreduzierten Mandelberge mit Cranberries wünscht euch Backherz Kirsten.

Zuckerreduziert & Vegan & Low Carb
Mandelberge mit Cranberries

3. Mandelberg
Zutaten für 30 Stück:

100 g getrocknete Cranberries
80 g fettreduzierte Sahne, 7 % Fett oder Sojasahne
30 g Halbfettbutter oder Halbfettmargarine
Mark einer Vanilleschote
40 g Stevia-Erythritol-Mix, z.B. von bff Borchers Fine Food oder No Sugar Sugar
20 g Weizenmehl, Type 550
200 g Mandelblättchen

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze, keine Umluft, vorheizen.  Cranberries mit einem scharfen Messer fein hacken. Sahne oder Sojasahne mit Halbfettbutter oder Halbfettmargarine in einem Topf mischen und schmelzen, dann Vanillemark und Stevia-Erythritol-Mix einrühren, 3 Minuten köcheln lassen.  Jetzt das Mehl einrühren, gehackte Cranberries und Mandelblättchen dazugeben. Alles gut verrühren.  Für die Mandelberge ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mit zwei Teelöffeln 30 kleine Mandel-Cranberrie-Häufchen abstechen und mit etwas Abstand auf das Blech setzen.  Einen Teelöffel mit wenig kaltem Wasser benetzen und die Mandelberge etwas flachdrücken und glattstreichen.  Nun kommen sie 7 bis 8 Minuten in den Backofen. Aus dem Ofen nehmen, Ränder etwas zusammendrücken.  Zum Auskühlen auf ein mit Backpapier belegtes Kuchengitter setzen, fertig.

Zubereitungszeit: ca. 15 Min. + Backzeit ca. 8 Min.

7 Zutaten, 23 Minuten, Mandelberge zuckerreduziert und vegan

2. Mandelberge

Wunderbare Grüße vom Backherz Kirsten